blond. communication GmbH

Kaiser Josef-Straße 21/Top 9
3002 Purkersdorf, Austria

T + 43 (0) 2231 21 956

office@blond-communication.at

Geschäftsführer: Nina Nisa Maier, Mag. Rhea Temper

Firmenbuchnummer: FN 223981i
UID: ATU56899324
Bezirksgericht Purkersdorf

Texte, Fotos, Grafiken, Ton, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf der blond. communication GmbH Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Einige Seiten enthalten außerdem Bilder, die dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Haftungsausschluss
Die blond. communication GmbH stellt die Inhalte dieser Internetseiten mit großer Sorgfalt zusammen und sorgt für deren regelmäßige Aktualisierung. Die Angaben dienen dennoch nur der unverbindlichen allgemeinen Information und ersetzen nicht eine eingehende individuelle Beratung.

Die blond. communication GmbH übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf diesen Seiten oder den jederzeitigen störungsfreien Zugang.

AGB

1. Allgemeines
Für sämtliche Geschäfte zwischen dem Kunden und blond. communication GmbH (nachfolgend BLOND. genannt) gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur dann wirksam, wenn sie von BLOND. ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden. Von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende oder diese ergänzende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die ihr dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von BLOND. vorgenommen werden und sich auch für bestehende Vertragsverhältnisse wirksam. Die jeweils aktuellen AGB werden auf der Homepage von BLOND. veröffentlicht.

2. Vertragsabschluss
Grundlage der Geschäftsbeziehungen ist der Auftrag, in dem alle vereinbarten Dienstleistungen (Leistungsumfang) sowie die Vergütung festgehalten werden. Die Angebote von BLOND. sind freibleibend. Der Kunde ist an seinen Auftrag eine Woche nach Zugang bei BLOND. gebunden. Aufträge des Kunden gelten erst durch schriftliche Auftragsbestätigung von BLOND. als angenommen, sofern von BLOND. nicht – etwas durch Tätigwerden auf Grund des Auftrages – zu erkennen gibt, dass sie den Auftrag annimmt.

3. Leistung und Honorar
Wenn nicht anders vereinbart wird 30% des Honorars bei Auftragserteilung, 30% zwei Wochen vor dem Event und der Restbetrag von 40% bei der Schlussrechnung fällig. Alle Leistungen von BLOND., die nicht ausdrücklich durch das vereinbarte Honorar abgegolten sind, werden gesondert entlohnt. Dies gilt insbesondere für alle Nebenleistungen von BLOND.. Alle von BLOND. erwachsenden Barauslagen sind vom Kunden zu ersetzen. Kostenvoranschläge von BLOND. sind unverbindlich. Wenn abzusehen ist, dass die tatsächlichen Kosten die veranschlagten um mehr als 20 Prozent übersteigen, wird von BLOND. den Kunden auf die höheren Kosten hinweisen. Die Kostenüberschreitung gilt als vom Kunden genehmigt, wenn der Kunde nicht binnen drei Werktagen nach diesem Hinweis schriftlich widerspricht und gleichzeitig kostengünstigere Alternativen bekanntgibt. Für alle Arbeiten von BLOND., die aus welchem Grund auch immer nicht zur Ausführung gelangen, gebührt BLOND. eine angemessene Vergütung. Mit der Bezahlung dieser Vergütung erwirbt der Kunde an diesen Arbeiten keinerlei Rechte; nicht ausgeführte Konzepte, Entwürfe und dergleichen sind vielmehr unverzüglich BLOND. zurückzustellen.

4. Verpflichtung zur Verschwiegenheit
Die Mitarbeiter von BLOND. und die hinzugezogenen Dritten verpflichten sich, über alle Angelegenheiten, die ihnen im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren. Diese Schweigepflicht bezieht sich sowohl auf den Auftraggeber als auch auf dessen Geschäftsverbindungen. Diese Verpflichtung gilt auch nach Beendigung des Vertrages.

5. Eigentumsrecht und Urheberschutz
Alle Leistungen von BLOND. (z.B. Ideen, Konzepte etc.), auch einzelne Teile daraus, bleiben im Eigentum von BLOND.. Der Kunde erwirbt durch Zahlung des Honorars nur das Recht der Nutzung (einschließlich Vervielfältigung) zum vereinbarten Zweck und im vereinbarten Nutzungsumfang. Ohne gegenteilige Vereinbarung mit BLOND. darf der Kunde die Leistungen von BLOND. nur selbst, ausschließlich in Österreich und nur für die Dauer des Vertrages nutzen. Änderungen von Leistungen von BLOND. durch den Kunden sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung von BLOND. und – soweit die Leistungen urheberrechtlich geschützt sind – des Urhebers zulässig. Für die Nutzung von Leistungen von BLOND., die über den ursprünglich vereinbarten Zweck und Nutzungsumfang hinausgeht ist – unabhängig davon, ob diese Leistung urheberrechtlich geschützt ist – die Zustimmung von BLOND. erforderlich. Dafür steht von BLOND. und dem Urheber eine gesonderte angemessene Vergütung zu (s. Pkt. 3).

6. Zahlungen
Rechnungen von BLOND. sind sofort nach Rechnungseingang ohne Abzug fällig. Bei verspäteter Zahlung gelten Verzugszinsen in der Höhe von 1 % Verzugszinsen/Monat und EUR 30,- Mahnspesen zur Verrechnung. Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von BLOND..

7. Haftung
a) Für die Einhaltung der gesetzlichen, insbesondere der wettbewerbsrechtlichen Vorschriften bei den von BLOND. vorgeschlagenen Kommunikationsmaßnahmen ist ausdrücklich der Kunde verantwortlich. Insbesondere wird der Kunde eine von BLOND. vorgeschlagene PR-Maßnahme erst dann freigegeben, wenn er sich selbst von der wettbewerbsrechtlichen Unbedenklichkeit vergewissert hat oder wenn er bereit ist, das mit der Durchführung der PR-Maßnahme verbundene Risiko selbst zu tragen. Jegliche Haftung von BLOND. für Ansprüche, die auf Grund der PR-Maßnahme gegen den Kunden erhoben werden, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Insbesondere haftet die Agentur nicht für Prozesskosten, eigene Anwaltskosten des Kunden oder Kosten von Urteilsveröffentlichungen sowie für allfällige Schadenersatzforderungen oder ähnliche Ansprüche Dritter.
b) BLOND. haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet BLOND. nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Auftraggebers. Ausschluss finden überdies alle Schäden, die durch höhere Gewalt (Wetter, behördliche Anordnungen, etc.) entstehen oder entstanden sind, oder die auf Grund der besonderen Umstände der durchzuführenden Arbeiten oder Bautätigkeiten (Bewegen von schweren Lasten, Arbeiten mit schwerem Gerät, etc. nicht auszuschließen oder vorhersehbar sind (z.B. Flurschäden, Schäden an Durch- oder Einfahrten, etc.).

8. Gewährleistung und Schadenersatz
a) Schadenersatzansprüche des Kunden, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Förderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, mangelhafter oder unvollständiger Leistung, Mängelfolgeschadens oder wegen unerlaubter Handlungen sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz von BLOND. beruhen.

b) Insoweit keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt, bleibt jeglicher Schadensersatzanspruch gegen BLOND., ihre Vertreter, Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen. BLOND. haftet ebenso nicht für Schäden durch Dritte, oder die seitens des Auftraggebers aus Unterlassung, Verletzung oder Übertretung seiner Sorgfaltspflichten oder gesetzlicher Vorschriften und Bestimmungen resultieren, oder dadurch entstehen, dass der Auftraggeber Informationen BLOND. vorenthalten hat.

c) Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat der Geschädigte zu beweisen.

9. Anzuwendendes Recht
Auf die Rechtsbeziehung zwischen Kunden und BLOND. und auf die Frage eines gültig zustande gekommenen Vertrages sowie seiner Vor- und Nachwirkungen ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden. EU-Recht kommt ausdrücklich nicht zur Anwendung.

10. Gerichtsstand
Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar zwischen BLOND. und dem Kunden ergebenden Streitigkeiten wird das für den Sitz von BLOND., das ist Purkersdorf, örtlich und sachlich zuständige österreichische Gericht vereinbart.

11. Datenschutz
Diese Erklärung beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Die Erklärung richtet sich an unsere bestehenden und ehemaligen Kunden, Interessenten und potentielle zukünftige Kunden, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter. Wir, das sind folgende Unternehmen: blond. communication GmbH

a) Zwecke der Datenverarbeitung
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:
– zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;
– zur Stärkung der bestehenden Kundenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Kundenbeziehungen oder dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Entwicklungen und unser Dienstleistungsangebot (Marketing);
– im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur interne Organisation und zum Schadensmanagement der Agentur
– zur Ausübung von Beratungs- und Vertretungstätigkeiten im Bereich des Kommunikationsmanagements

b) Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Kunde sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonische Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.

Wenn Sie unser Kunde sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen.

c) Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
Soweit dies zu den unter Punkt a) genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

– von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister i.Z.m. Marketing-Aktivitäten
– Kooperationspartner, für uns tätige Lieferanten
– vom Kunden bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Partnerunternehmen des Klienten),
– Banken im Auftrag des Klienten

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs.

d) Speicherdauer
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Soweit Sie ein Kunde, ehemaliger Kunde, Interessent bzw. potentiell zukünftiger Kunde oder eine Kontaktperson bei einer der Vorgenannten sind, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Marketings bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung, soweit die Marketingmaßnahme auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt.

e) Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten
Sie sind unter anderem berechtigt (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Klient sind (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

d) Datensicherheit
Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen und für uns selbstverständlich, dass jeglicher Datenverkehr höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Auch verfügen wir über Verschlüsselungsoptionen im externen Datenverkehr. Sie können diesen Service nutzen, sofern Sie als Empfänger unserer Kommunikation über die technischen Voraussetzungen zur Entschlüsselung verfügen. Bitte beachten Sie, dass ohne entsprechende Verschlüsselung die elektronische Kommunikation unter Verwendung handelsüblicher Mailprogramme keinen absoluten Schutz vor Drittzugriffen bietet und dass bei dieser Form der Kommunikationsübermittlung auch nicht europäische Server eingeschalten sein können.

Der Kunde stimmt zu, dass seine persönlichen Daten, nämlich Name/Firma, Beruf, Geburtsdatum, Firmenbuchnummer, Vertretungsbefugnisse, Ansprechperson, Geschäftsanschrift und sonstige Adressen des Kunden, Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindungen, Kreditkartendaten, UID-Nummer) zum Zwecke der Vertragserfüllung und Betreuung des Kunden sowie für eigene Werbezwecke, beispielsweise zur Zusendung von Angeboten, Werbeprospekten und Newsletter (in Papier- und elektronischer Form), sowie zum Zwecke des Hinweises auf die zum Kunden bestehende oder vormalige Geschäftsbeziehung (Referenzhinweis) automationsunterstützt ermittelt, gespeichert und verarbeitet werden.

Der Auftraggeber ist einverstanden, dass ihm elektronische Post zu Werbezwecken bis auf Widerruf zugesendet wird. Diese Zustimmung kann jederzeit schriftlich mittels E-Mail oder Brief an die im Kopf der AGB angeführten Kontaktdaten widerrufen werden.